Monthly Archives of: September 2016

Beitrag

Nur gesehen, noch nicht geprüft

Leave a reply

Externe Beiträge und Quellen, die mir überwiegend unbekannt sind, noch nicht gelesen wurden, mir aber auf den ersten Blick einen zweiten prüfenden Blick wert wären, wenn ich die Zeit dafür aufbringen könnte. Kann ich derzeit nicht.
Ja, ich weiß, teilweise furchtbare Quellen, die zum sofortigen Wegklicken animieren. Aber kann man sich das in diesem Krieg leisten?

Wo beginnen, wo aufhören, was weglassen?


Einwürfe von 2016-09-08

USA-Kolonie Deutschland: Es ist Zeit für eine (R)evolution!

„Josef Goebbels wäre entzückt, […], denn bessere Propaganda konnte er auch nicht machen und seine Manipulation von Schülern war auch nicht besser organisiert.“
In Schulen Stimmung machen: ScienceFiles deckt Korruptionsnetzwerk auf

Zerstörung der Identitäten, „Ausradierung monokultureller Staaten“.

73 Millionen Euro in langfristige Projekte zur Kommunikations-Überwachung, während man dafür sorgt, dass mit Muttis „Weiter so!“ auf den Straßen der Gewalt und Elend steigernde Bär weitersteppt. Und es ist nicht der Russische!

Polizei erzählt trotz Angst vor Väterchen Staat, was sich jeder 2015 an drei Fingern abzählen konnte. Bei Wachen bekannt, für gefühlt über 50 % des Volkes immer noch neu.

»Die Studie fand heraus, das die Bevölkerung der Migrationskrise zu 60 Prozent zunehmend skeptisch gegenübersteht verglichen mit 34 Prozent vergangenes Jahr, als die Umfrage schlussfolgerte, dass Schweden weniger Asylbewerber ins Land lassen sollte.
Ebenso kam heraus, dass drei Viertel (vor einem Jahr 65 Prozent) der Bevölkerung den Glauben in die Regierung verloren haben, dass sie die Situation bewältigen können.«

http://inselpresse.blogspot.de/2016/09/daily-express-schweden-wendet-sich.html
Bildschirmfoto inselpresse.blogspot.de